Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Condor Gaming - Warnung!

  1. #1
    Affiliate Support Avatar von Affiliate Team
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    56
    Like
    0
    Erhielt 3 Likes für 3 Beiträge
    Thread Starter

    Exclamation Condor Gaming - Warnung!


    Condor Gaming - Partnerprogramm


    Seitdem Casino-Sieger von dieser Gruppe vor einigen Jahren ins Leben gerufen wurde, waren wir mit die Ersten, die das Casino gelistet haben. Im Laufe der Zeit kamen bis heute 4 weitere Marken hinzu, die wir auch gelistet und empfohlen haben. Aber unserer Intention bestand nicht nur darin die Casino zu listen, wir haben auch den Aufbau von Casino-Sieger seinerzeit mit unseren Tipps, Vorschlägen und Korrekturen unterstützt. Wir standen quasi mit der Handvoll Gründern in Kontakt.

    Das Alles war schon damals sehr schwierig und nervenaufreibend, weil das einfach nicht umgesetzt wurde und immer wieder die gleichen Fehler auftraten. In den letzten Jahren hat es sich etwas verbessert. Für uns war das in all den Jahren auch nicht sehr erfolgreich und heute muss man feststellen, dass es die Mühe nicht wert war. Wir hätten es eventuell weiterlaufen lassen aber nach dem Statement dieser Gruppe an uns, haben wir uns dazu entschlossen, hier und heute einen Cut zu machen.

    Aus folgenden Gründen vergeben wir für Condor Gaming ein NoGo....

    Aufgrund unethischer Geschäftspraktiken, der Vorwurf von angeblich nicht aktiver Werbung und die Zurückhaltung von Verdiensten, sehen wir uns nicht mehr in der Lage, die Gruppe und deren Casino Marken zu fördern. Die Casinos sind entsprechend gekennzeichnet.


    Betroffene Casinos: Casino-Sieger, Rembrandt Casino, b-bets, 24bettle und Big5 Casino

    Daher sagen wir ganz klar... NoGo zu "Condor Gaming"


  2. #2
    Affiliate Support Avatar von Affiliate Team
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    56
    Like
    0
    Erhielt 3 Likes für 3 Beiträge
    Thread Starter

    Post AW: Condor Gaming - Warnung!

    Man hat jetzt einen neuen Senior Manager eingestellt um dort Klarheit rein zubringen. Auch wird es erforderlich sein hier und da aufzuräumen, deswegen wurde er extra eingestellt. Der neue Manager ist uns gut bekannt aber weil er eben neu ist, wird er auch keinen leichten Stand haben, Dinge zu verändern.

    Es geht auch darum, eventuell die Wogen ein wenig zu glätten und die Situation zu bereinigen, weil ja doch viele Partner sehr unzufrieden sind. Solange die Vorstellungen des Managers mit dem der Eigentümer übereinstimmen, ist es einen Versuch wert.

    Hier ist Überzeugungsarbeit angesagt aber dazu muss man erstmal an der Kommunikation und an einigen Bedingungen was verändern. Ein ganz wichtiger Punkt ist da die Inaktivitätsklausel.

    Das ist sicherlich keine leichte Aufgabe und man kann schnell an seine Grenzen kommen, wenn die Dinge nicht umgesetzt werden. Da gibt man aus Frustration eher seinen Job auf als sich weiterhin der Unzufriedenheit der Partner anhören zu müssen, wenn sich nicht grundlegend was ändert.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •